Article from http://www.romove.cz
Printed 01.12.2022 07:54

Zwei Roma-Aktivisten wurden von der Polizei vorgeführt
21-01-2006  Martina Schneibergova


Zwei Aktivisten, die an dem von den Roma in Lety organisierten Gedenkakt teilnahmen, wurden von der Polizei vorgeführt. Einer von ihnen war Mitglied des Komitees für die Entschädigung der Opfer des Roma-Holocaust, Markus Pape. Der Polizei zufolge hat Pape einen Verstoß gegen das Gesetz begangen, als er die Nationalistenversammlung "verbal störte". Pape hat eine Strafanzeige gegen drei Teilnehmer der Versammlung wegen Rowdytum erstattet. Senator Jaromir Stetina sagte gegenüber der Polizei, die beiden Aktivisten hätten gegen die Erklärungen der Nationalisten protestiert. Dafür seien sie, so der Senator, angegriffen worden. Stetina zufolge hat die Polizei nicht richtig vorgegangen, da sie seiner Meinung nach alle Teilnehmer des Zwischenfalls festnehmen sollte. Die Aktivisten hätten sich, so der Senator, gar nicht gewehrt.




The original article can be found at: http://romove.radio.czcz/de/clanek/20872
Copyright © Radio Praha, 1996 - 2003