Article from http://www.romove.cz
Printed 14.08.2022 14:19

Tschechische Roma-Verbände fordern Beweise für Kinderprostitution
20-11-2003  Martina Schneibergova


In der Diskussion über Kinderprostitution in den Grenzregionen der Tschechischen Republik haben die Roma-Verbände aus dem Landkreis Karlovy Vary (Karlsbad) von der deutschen Hilfsorganisation Karo Beweise gefordert. Es gebe sicher Einzelfälle von Kinderprostitution in der Region, aber keinesfalls habe die Situation das von Karo in einem UNICEF-Bericht beschriebene Ausmaß, sagte ein Sprecher der Roma-Minderheit am Donnerstag in der Grenzstadt Cheb (Eger). Sollten keine Beweise vorgelegt werden können, müssten sich sowohl Karo als auch deutsche Medien öffentlich entschuldigen, unterstrich der Sprecher.




The original article can be found at: http://romove.radio.czcz/de/clanek/19589
Copyright © Radio Praha, 1996 - 2003