Article from http://www.romove.cz
Printed 26.06.2019 14:18

Minister gedenken der NS-Opfer am ehemaligen KZ für Roma in Lety
06-09-2016  Marketa Kachlikova

Vizepremier Andrej Babiš (Ano), Justizminister Robert Pelikán (Ano) und Kulturminister Daniel Herman (Christdemokraten) haben am Dienstagmorgen an der Gedenkstätte des ehemaligen Konzentrationslagers für Roma im südböhmischen Lety der NS-Opfer gedacht. Babiš lehnte bei diesem Anlass erneut den Vorwurf ab, er verleugne den Holocaust. Der Finanzminister und Ano-Parteichef war zuvor wegen einiger Aussagen zum Roma-Konzentrationslager Lety in die Kritik geraten. Er bezeichnete dieses lediglich als Arbeitslager und verharmloste damit den Völkermord an den Roma durch die Nationalsozialisten. Im KZ Lety wurden während des Zweiten Weltkriegs mehr als 1300 Roma interniert; 327 von ihnen sind gestorben, über 500 der Gefangenen wurden nach Auschwitz verschleppt.




The original article can be found at: http://www.romove.cz/de/clanek/27179
Copyright © Radio Praha, 1996 - 2003