Suchen
26.2.2020
NACHRICHTEN

GESCHICHTE

TRADITIONEN, KULTUR

RADIO PRAG








Česky English Deutsch Francais
Brünn: Polizei nimmt bei Aufmärschen Rechtradikaler acht Menschen vorläufig fest
01-05-2011 - Till Janzer

Rechtsradikale in Brno (Foto: Ivan Holas) Die Polizei hat bei Aufmärschen Rechtsradikaler in Brno / Brünn am Sonntag acht Menschen vorläufig festgenommen, unter ihnen auch einen Deutschen. Der Deutsche wurde wegen einiger Passagen seiner Rede zu Protokoll gebeten, die anderen Festgenommenen sollen illegale Symbole auf ihrer Kleidung getragen haben.

Zuvor hatte die Polizei ein Aufeinandertreffen der Rechtsradikalen mit Teilnehmern einer antifaschistischen Demonstration verhindert. Rund 400 Rechtsradikale und etwa 1000 Teilnehmer einer Gegendemonstration waren sich am frühen Nachmittag bis auf 200 Meter nahegekommen. Beide Seiten lieferten sich dabei lautstarke Wortgefechte. Ein Antikonflikt-Team der Polizei verhinderte, dass es zu Ausschreitungen kam.

Rechtsradikale in Brno (Foto: Ivan Holas) Wegen des Aufmarschs der rechtsradikalen so genannten Arbeiterjugend (Dělnická mládež) und der rechtsradikalen Arbeiterpartei sozialer Gerechtigkeit (DSSS) hat die Polizei ihre Sicherheitsvorkehrungen in Brünn verstärkt. Zudem sind in der südmährischen Metropole weitere vier Mai-Veranstaltungen angemeldet, darunter ein Treffen von Roma. Die Zusammenkünfte der Rechtsradikalen hatte der Brünner Magistrat versucht zu verhindern. Ein Gericht, an das sich die Arbeiterjugend und die Arbeiterpartei sozialer Gerechtigkeit gewandt hatten, hob das Verbot jedoch auf.



Artikel zum Thema
DatumÜberschriftRubrik
17.11.2013Demonstrationen von Rechtsextremisten in Prager InnenstadtNachrichten
19.10.2013300 Teilnehmer bei Anti-Roma-Demo in OstrauNachrichten
16.09.2013Tschechien ist nicht Ungarn - Miroslav Tancoš über die neue Demokratische Roma-ParteiNachrichten
05.04.2012Polizei gelingt Fahndungserfolg im Kampf gegen NeonazisNachrichten
08.03.2012„Facebook dient als Mobilisierungszentrum“ – Neue Studie zum Rechtsextremismus in TschechienNachrichten
22.09.2011„Eine ganz normale Kneipenschlägerei auf dem Land“ – Die Unruhen in NordböhmenNachrichten
12.09.2011Schwere Krawalle bei Demonstration gegen Roma in NordböhmenNachrichten
02.11.2010„Für Neonazis ist der Boden in Tschechien heiß geworden“Nachrichten
20.10.2010Außerordentliche Haftstrafen für die Brandstifter von VítkovNachrichten
Alle Artikel zum Thema
Artikel
Zum Druck formatieren
Als E-mail versenden

Eine Auswahl aus den vorangegangenen Beiträgen der Rubrik "Nachrichten"
02.07.18  Drei tschechische Teams bei Fußballbegegnungsfest in Leipzig
29.05.18  Verdrängt und geleugnet: das Schicksal der Roma
06.04.18  Roma werden bei der Arbeitssuche diskriminiert
07.02.18  Okamura unter Druck wegen Äußerungen zu KZ Lety
17.01.18  Rassenhass – salonfähig seit 1990?
27.11.17  Regierung kauft offiziell Schweinemast in Lety
07.11.17  Uno: Tschechien muss schleichendem Anstieg von Hass begegnen
24.10.17  Bereit zur Übergabe der Geschäfte
01.08.17  Ehemaliges Roma-KZ Lety: Grünes Licht für Aufkauf des Mastbetriebs
17.07.17  Endlich sitzen bleiben: Verfassungsgericht kippt diskriminierende Verordnungen
Archiv

Meistgelesene Artikel
54360   26.02.00 Geschichte und Herkunft der Roma
51276   26.02.00 Die traditionelle Lebensart der Roma
49240   26.02.00 Traditionelle Berufe der Roma
46991   26.02.00 Familie
44584   26.02.00 Jugend
38755   26.02.00 Kindheit
37164   26.02.00 Erwachsenenalter
36835    Geschichte der Roma auf dem Gebiet der Tschechischen Republik
33022   26.02.00 Die Situation der Roma nach 1989
32249   26.02.00 Alter
Copyright © Český rozhlas / Czech Radio, 1997-2020
Vinohradská 12, 120 99 Praha 2, Czech Republic
E-mail: info@romove.cz