Suchen
12.12.2019
NACHRICHTEN

GESCHICHTE

TRADITIONEN, KULTUR

RADIO PRAG








Česky English Deutsch Francais
Tschechischer Gipsy-Pop erobert Europa
01-07-2005 - Bára Procházková

Nach vier Jahren hat die tschechische Roma-Sängerin Vera Bila eine neue CD herausgegeben. Der Titel: "C'est comme ça". Bára Procházková hat für sie nun eine kleine Kostprobe der Roma-Klänge vorbereitet:

'C'est comme ça'

Hören Sie an in RealAudio
RealAudio ~ Streaming RA

Musik bedeutet für die musikalische Roma-Königin Vera Bila alles, wie sie selber sagt:

"Ich bin heute 51 Jahre alt. Wenn ich 60 oder 70 bin, dann werde ich bestimmt nicht mehr laufen können. Das wird mir wehtun. Aber trotzdem wäre ich dann bereit zu singen. Wenn mich jemand anrufen würde, und sagen, dass ich singen soll, dann würde ich sofort gehen."

Vera Bila spielt mit ihrer Musikgruppe Kale nur noch selten in Tschechien, immer öfter ist sie in Europa und auf anderen Kontinenten zur Gast. In Kanada hat sie sogar das Angebot bekommen, mit einer Aufenthaltserlaubnis dort zu bleiben. Sie würde die Tschechische Republik aber nie verlassen, sagt sie:

"Ich bin hier zu Hause, ich bin hier geboren. Ich würde in Kanada für nichts im Leben bleiben. Überall auf der Welt gibt es zwei Seiten im Leben. Ich bin hier geboren, in einer Kleinstadt namens Rokycany. Manchmal stört mich es schon, dass dort nicht viel los ist. Dort trifft man jemanden nur auf der Straße, wenn er einkaufen geht. Sonst, am Wochenende, passiert dort nichts. Aber trotzdem bin ich hier zu Hause, auch wenn ich hier nur rohe Kartoffeln essen müsste." Vera Bila und 'Kale'

Von Xenophobie in der tschechischen Gesellschaft gegenüber der Roma-Minderheit fühlt sie sich jedoch nicht bedroht. Vera Bila und Kale sind auch oft in Deutschland zu hören, denn Bila liebt das deutsche Publikum:

"Ich denke, dass es ein sehr gutes, sogar ein phantastisches Publikum ist. Es fühlt, was wir singen und was wir spielen. Manchmal sehe ich, dass die Menschen in der ersten oder in der zweiten Reihe weinen. Manchen können sie sich nicht halten und beginnen zu tanzen. Es ist ein hervorragendes Publikum, wirklich."

Die Fans der Roma-Sängerin können Vera Bila das nächste Mal am 8. September in Deutschland live hören, und zwar in Freiburg. Hier nun eine kleine Kostprobe aus der neuen CD:

Hören Sie an in RealAudio
RealAudio ~ Streaming RA

Vera Bila & Kale, "c'est comme ca", 44:07, BMG Music 2005



Artikel zum Thema
DatumÜberschriftRubrik
12.06.2016Věra Bílá: Die Ella Fitzgerald aus RokycanyNachrichten
29.05.2011Věra BíláNachrichten
16.11.2005Roma-Band Kale gastiert in WienNachrichten
Artikel
Zum Druck formatieren
Als E-mail versenden

Eine Auswahl aus den vorangegangenen Beiträgen der Rubrik "Nachrichten"
02.07.18  Drei tschechische Teams bei Fußballbegegnungsfest in Leipzig
29.05.18  Verdrängt und geleugnet: das Schicksal der Roma
06.04.18  Roma werden bei der Arbeitssuche diskriminiert
07.02.18  Okamura unter Druck wegen Äußerungen zu KZ Lety
17.01.18  Rassenhass – salonfähig seit 1990?
27.11.17  Regierung kauft offiziell Schweinemast in Lety
07.11.17  Uno: Tschechien muss schleichendem Anstieg von Hass begegnen
24.10.17  Bereit zur Übergabe der Geschäfte
01.08.17  Ehemaliges Roma-KZ Lety: Grünes Licht für Aufkauf des Mastbetriebs
17.07.17  Endlich sitzen bleiben: Verfassungsgericht kippt diskriminierende Verordnungen
Archiv

Meistgelesene Artikel
54360   26.02.00 Geschichte und Herkunft der Roma
51276   26.02.00 Die traditionelle Lebensart der Roma
49240   26.02.00 Traditionelle Berufe der Roma
46991   26.02.00 Familie
44584   26.02.00 Jugend
38755   26.02.00 Kindheit
37164   26.02.00 Erwachsenenalter
36835    Geschichte der Roma auf dem Gebiet der Tschechischen Republik
33022   26.02.00 Die Situation der Roma nach 1989
32249   26.02.00 Alter
Copyright © Český rozhlas / Czech Radio, 1997-2019
Vinohradská 12, 120 99 Praha 2, Czech Republic
E-mail: info@romove.cz